OV Greifswald / V11

Aktuelle Termine

Mi Mär 27 @15:30 -
DL0VG
Fr Mär 29 @17:00 -
DL0HGW-Treff
Mi Apr 03 @15:30 -
DL0VG
Do Apr 04 @19:00 -
OV-Abend
Fr Apr 05 @17:00 -
DL0HGW-Treff

Wer ist online

Aktuell sind 268 Gäste und keine Mitglieder online

Login Form

Aktuelles aus und für den Ortsverband 

 

Herzlichen Glückwunsch Robert, zum erfolgreichem ablegen der Amateurfunkprüfung, viele schöne Funkverbindungen und viel Spaß bei unserem Hobby.

=> Eröffnung und Begrüßung durch Günther.

=> Als Schnuppergast begrüßten wir Jürgen. Er ist gelernter Schiffselektriker und möchte sich künftig dem neuen Hobby Amateurfunk widmen. Da bist Du bei uns richtig. Viel Spaß dabei!

=> Am 26.4. um 18:30 Uhr findet unsere Wahlversammlung statt. Eine Einladung folgt noch. Rene und Christian werden als Wahlvorstand fungieren. Alle Anwesenden stimmten diesem Vorschlag zu. Wahlvorschläge und Bewerbungen bitte rechtzeitig per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder Christian schicken.

=>Wie auf der Funkamateurhomepage am 4. März berichtet wurde, läuft z.Z eine "Petition gegen Abriss Sender Wilsdruff". Wer sich für den Erhalt dieses Technikdenkmals aussprechen möchte, kann das unter https://www.openpetition.de/petition/online/erhalt-des-funkturms-in-wilsdruff tun.

=> Der nächste OV-Abend findet planmäßig am ersten Donnerstag im April, also dem 4.April statt

 

Am 2. Wochenende im Februar fand wieder der CQ WPX RTTY statt. Traditionell nahm auch in diesem Jahr ein Team der Notfunkstation DL0VG teil.


Unter dem neuen Contestrufzeichen DM3X waren dabei: DK1CO, DL9GMN, DM5AA, DO2VI und DF2TG
Erstmalig wurde mit N1MM und FlDigi gearbeitet. Erreicht haben wir 682 QSO und 878985 Punkte.

Es war wieder eine interessante Erfahrung. Gleichzeitig war es für uns ein aktives Training, um dem Hauptanliegen der Klubstation gerecht zu werden.

      73 Günther, df2tg

Karlheinz, DE1KKG, hat die Welt gehört und seinen Empfänger am 11. Januar 2019 ausgeschaltet.
Als SWL begann Karlheinz 1977 seine Aktivitäten als DM-9540/A, ab 1980 als Y55-10-A, die er ab 1991 unter DE1KKG sehr erfolgreich fortsetzte. Er hörte sowohl CW als auch SSB-Stationen rund um die Welt mit einem Empfänger VR-5000 und einer Magnetic-Loop-Antenne indoor.
Karlheinz war sehr erfolgreich. Mit seinem Anteil von jährlich etwa 2500 bis 3000 Karten dominierte er den QSL-Eingang des OV Greifswald. Zahlreiche Diplome und Trophäen konnte er erreichen.
Bemerkenswert ist seine äußerst exakte Buchführung ohne Computer. Karlheinz ist es gelungen, das Prinzip "ein Bericht je Band und Sendeart" einzuhalten.
Sein Markenzeichen war die SWL-Karte, die ein Foto eines Bernsteins mit eingeschlossenem Insekt zeigt.
Die SWL-Leidenschaft half ihm schließlich mit seinen Erkrankungen zu leben und eine gehörige Portion Optimismus zu bewahren.