OV Greifswald / V11

Aktuelle Termine

Fr Jun 22 @17:00 -
DL0HGW-Treff
Mi Jun 27 @15:30 -
DL0VG
Fr Jun 29 @17:00 -
DL0HGW-Treff

Wer ist online

Aktuell sind 266 Gäste und 2 Mitglieder online

  • dm1rm

Login Form

Das Spider DX-Cluster (db0ovp.de Telnet-Port: 4111) hat bei DB0OVP, seit dem Jahre 2000 seinen Standort. Bedingt durch Besonderheiten am Standort von DB0HGW wurde die Rechentechnik bereits 1996 wieder vom Turm geholt und an abgesetzten Standorten betrieben. Im Sommer 2011 wurde damit begonnen das System auf HamNet umzustellen. Seit 13.Oktober 2014 ist der OV Greifswald ans HamNet angeschlossen Die PR-Mailbox wurde abgeschaltet, an die Stelle trat der Webserver. Als Rechner arbeitet ein Asus SlimTower mit einer 2,5 GHz Intel Dual Core CPU, 8 GB RAM, 500 GB + 4 TB HD und Linux Debian 7 (64Bit) Betriebssystem. Auf dem Rechner laufen die Webserver für die Internet- und HamNet- Website sowie weitere Dienste wie z.B. E-Mail-Server und VPN-Server für die Verbindung der Relais ins Internet.

  DX-Cluster Zugang Telnet:
  Internet: db0ovp.de Port 4111

  Hamnet: dx.db0ovp.ampr.org Port 4111

  DX-Cluster Zugang HTTP-WEB:
  Internet: http://www.db0ovp.de/cgi-bin/webcluster
  Hamnet: http://dx.db0ovp.ampr.org/cgi-bin/webcluster

 

Auch die Software des WEB-SDR läuft auf dem Rechner. Die zur Zeit untertützten Bänder sind, VLF (10kHz - 2,058 MHz), 6m und 4m. Der WEB-SDR arbeitet im normalen WEB-Browser, einzig Java  oder HTML5 Unterstützung und Lautsprechern am PC werden benötigt um in die Bänder reinzuhören. Die Frequenz, Betriebsart, Bandbreite, Lautstärke etc. sind individuell einstellbar. Zu erreichen ist er
übers Internet http://websdr.db0ovp.de oder
übers HamNet http://websdr.db0ovp.ampr.org:8901.
Mobile Geräte (Smartphones oder Tablets) werden mit einer eigene Bedienoberfläche unterstützt.